Schriftgröße:
 
 
Grundstücke für Familien - Zuschüsse für Eigenheimbauer
 

Grundstücke für Familien - Zuschüsse für Eigenheimbauer

In der Gemeinde Zielitz gibt es mittlerweile drei neue Eigen-heimsiedlungen, die stetig erweitert werden. Die attraktive Lage und die gute Infrastruktur locken zahlreiche Interes-senten an. Bauwillige können zurzeit noch unter einigen schön gelegenen Grund-stücken wählen. Die Ent-scheidung, in Zielitz zu bauen, wird belohnt.

 

Die Gemeinde Zielitz zahlt an den Bauherren für jedes in der Gemeinde neu errichtete selbstbewohnte Eigenheim und jede durch Um- und Ausbau neu geschaffene selbstbewohnte Wohnung mit einer Wohnfläche von mindestens 60 Quadratmetern einen kommunalen Zuschuss in Höhe von 5.000,-€.

Der Zuschuss erhöht sich je zum Haushalt gehörenden Kind, dass zum Zeitpunkt der Antragstellung das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, um 1.000,-€.

 

Genauere Informationen finden Sie auf diesen Seiten unter dem Link "Bürgerservice" - Besondere Angebote - Wohnbau- und Wohnraumfördersatzung.

 
Gemeinde Zielitz vernetzt
 
Link verschicken   Drucken
 

Grazilis Lied zum Muttertag – Schauspielschüler des Holzhaustheaters proben für neue Märchenkomödie

08.05.2017

Knorke und Luftikus, Klimbim und Kokolores, Manometer, Grazili und Clever und sind eigentlich sehr artige Ziegenkinder. Und weil ja bald Muttertag ist, haben sie Mama versprochen, ihr bei der Hausarbeit zu helfen. Doch kaum ist die Mutter aus dem Haus, sind alle Versprechen vergessen. „Wir haben sturmfrei, sturmfrei heute haben wir sturmfrei, wir sind ganz allein!“ singen sie begeistert und toben durch das Haus. Doch schließlich fällt der kleinen Tänzerin Grazili ein, dass sie der Mama zum Muttertag ein Lied geschrieben hat. „Lies vor, Grazili, ruft Luftikus und Grazili steigt auf einen Stuhl und trägt die erste Strophe vor:

 

             „Sie ist stark wie ein Baum und so schön wie der Mond.

Sie ist stets für uns da und wird niemals belohnt

Schaut sie nur an und glaubt was ihr seht.

Wir sind froh, dass sie mit uns zusammen lebt.

 

Wie findet ihr das?“, fragt sie die anderen Geißlein. „Hört sich gut an. Wirklich cool, Grazili.

Quatsch. Das ist echt knorke!“ antworten Klimbim, Kokolores und Knorke und alle sieben gemeinsam machen sich daran, den Text fertig zu schreiben und eine Melodie dazu zu erfinden. Denn die sieben Geißlein wollen ihre Mama zum Muttertag mit einem Lied und einem selbst einstudierten Tanz überraschen. Da klopft es an der Tür und der nette Herr Wolf bietet den Kindern seine Hilfe an – sie müssen ihn nur herein lassen ...

Sieben Geißlein allein zu Haus“ heißt die neue Märchenkomödie von Sigrid Vorpahl, für die 28 Schauspielschüler und vier erwachsene Darsteller seit Januar proben.

Auch die Schauspielkinder des Holzhaustheaters überlegen, ob sie ihre Mütter am Sonntag vielleicht mit diesem Lied überraschen. Schließlich haben sie dafür schon viele Gesangsproben absolviert. Und der Tanz dazu klappt auch schon ganz gut.

Zu den 18. Kalimandscharo-Festspielen wird das Märchenspiel seine Welturaufführung erleben.

Termine:

Sonnabend, 17.06. um 10:30 Uhr

Sonntag, 18.06. um 10:30 Uhr

Sonnabend, 24.06. um 10:30 Uhr

Sonntag, 25.06. um 10:30 Uhr

Sonnabend, 01.07. um 10:30 Uhr

Sonntag, 02.07. um 10:30 Uhr

 

Karten zu moderaten Preisen ab 5,50 €* (Märchenspiel) bzw. 8,00 € * (Komödie „Im Himmel ist der Teufel los“) gibt es in allen Service-Centern der Volksstimme, in Wolmir-stedt im Reiseprofi im Lindenpark, in der Tierarztpraxis Steffi Engelbrecht in Rogätz, in der Bibliothek Zielitz oder an der Tageskasse. Vorbestellungen sind auch per E-Mail an info@Holzhaustheater.de möglich. Die Nummer des Besuchertelefons lautet: 039 208 – 49 12 12.

* zuzüglich Vorverkaufsgebühr der jeweiligen Verkaufsstelle

 

Veranstaltungsort:

Sommertheater auf dem Salzberg 1, 39326 Zielitz/Loitsche, Am Mittelfeld

Ersatzspielstätte bei Regen: Bergmannssaal K+S Kali GmbH 39326 Zielitz, Farsleber Straße 1

Vorverkaufskasse: 039208 - 49 12 12
E-Mail:
info@holzhaustheater.de Homepage:www.holzhaustheater.de