Schriftgröße:
 
 
Grundstücke für Familien - Zuschüsse für Eigenheimbauer
 

Grundstücke für Familien - Zuschüsse für Eigenheimbauer

In der Gemeinde Zielitz gibt es mittlerweile drei neue Eigen-heimsiedlungen, die stetig erweitert werden. Die attraktive Lage und die gute Infrastruktur locken zahlreiche Interes-senten an. Bauwillige können zurzeit noch unter einigen schön gelegenen Grund-stücken wählen. Die Ent-scheidung, in Zielitz zu bauen, wird belohnt.

 

Die Gemeinde Zielitz zahlt an den Bauherren für jedes in der Gemeinde neu errichtete selbstbewohnte Eigenheim und jede durch Um- und Ausbau neu geschaffene selbstbewohnte Wohnung mit einer Wohnfläche von mindestens 60 Quadratmetern einen kommunalen Zuschuss in Höhe von 5.000,-€.

Der Zuschuss erhöht sich je zum Haushalt gehörenden Kind, dass zum Zeitpunkt der Antragstellung das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, um 1.000,-€.

 

Genauere Informationen finden Sie auf diesen Seiten unter dem Link "Bürgerservice" - Besondere Angebote - Wohnbau- und Wohnraumfördersatzung.

 
Gemeinde Zielitz vernetzt
 
Link verschicken   Drucken
 

Buntes Weihnachtsprogramm der Zielitzer Grundschule

Zielitz, den 21.12.2017

Vorfreude ist die schönste Freude – auch deshalb bietet die Grundschule Zielitz ihren Schülern gerade in der Weihnachtszeit vielfältige Möglichkeiten, sich auf das schönste Fest des Jahres einzustimmen. Ein ganz besonderer Höhepunkt ist dabei das Weihnachtssingen der Grundschüler auf der großen Bühne im Theater Zielitz. Am 20. Dezember, kurz vor Beginn der Weihnachtsferien war es dann soweit: Alle Kinder der Grundschule hatten mit ihrem Programmbeitrag auch einen ganz persönlichen Auftritt. Die Aufregung war bei vielen und besonders den Kindern der 1. Klasse, deutlich zu spüren.

Das Weihnachtsprogramm wurde traditionell von der Schulleiterin Kerstin Ruffer eröffnet. Sie dankte allen Schülerinnen und Schülern sowie ihren Kolleginnen, für den Fleiß beim Einstudieren von Liedern und Gedichten.

Die Kinder der Arbeitsgemeinschaft wagten den musikalischen Einstieg und erzählten in ihrem Lied vom Vorweihnachtstrubel und der Vorfreude auf das bevorstehende Fest mit den vielen tollen Geschenken. Sie begleiteten ihr Lied selbst mit Klanghölzern, Triangeln und Handtrommeln.

Die Kinder der Klasse 3 zauberten anschließend Besinnliches in diese Zeit. Sie sangen von Licht und Kerzenschein.

Von der Weihnachtsmaus erzählten die Kinder der Klasse 1 und manch Heimlichkeit verbarg sich hinter den einzelnen Strophen.

Mit dem Lied: „Oh` es riecht gut“ weckten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2 die Erinnerung an Weihnachtsplätzchen, die bestimmt jeder schon gebacken und vernascht hatte.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 rundeten das diesjährige Weihnachtskonzert ab und präsentierten sich mit englischen Liedern, Gedichten und den solistischen Beiträgen von Nele und Noemi auf der Gitarre ab.

Zum Abschluss sangen alle das bekannte Lied: „Schneeflöckchen, Weißröckchen“, in der Hoffnung auf eine weiße Weihnacht.

Das nächste Projekt der Gundschule Zielitz hat den Frühling zum Thema.